Aktive Geräuschunterdrückung

Aktive Geräuschunterdrückungstechnologie verwendet ein Mikrofon zur Erfassung des Geräusches und einen Lautsprecher zum Erzeugen eines phasenverschobenen Geräuschs, welches das ursprüngliche Geräusch aufhebt.

Warum aktive Geräuschunterdrückung

Herkömmliche passive Ohrstöpsel

Herkömmliche Ohrstöpsel verwenden passive Dämpfung, um den Lärmpegel zu reduzieren. Während sie effektiv dabei sind, hochfrequente Geräusche zu unterdrücken, sind sie nicht besonders hilfreich bei der Reduzierung von niedrigfrequenten Geräuschen, insbesondere unter 200 Hz.

Daher sind diese Frequenzen problematisch für Schaumstoff- oder Wachsohrstöpsel. Beispiele für solche niedrigfrequenten Geräusche sind Flugzeuglärm (bis zu 70 Hz), Lärm in Fabriken und durch Wände kommende Geräusche. Wenn Sie passive Ohrstöpsel beim Fliegen verwenden, werden Sie feststellen, dass Motorgeräusche im Hintergrund fast unverändert bleiben, auch wenn Konversationen anderer Fluggäste ausgeblendet werden.

QuietOn Ohrstöpsel mit aktiver Geräuschunterdrückung

QuietOn Ohrstöpsel kombinieren die Vorteile von passiven In-Ear Ohrstöpseln mit aktiver Geräuschunterdrückung und bieten eine optimale Leistung über das gesamte akustische Spektrum hinweg. Dabei sind sie besonders im Bereich von niedrigen Frequenzen effektiv, wie beispielsweise Schnarchgeräuschen, durch Wände kommenden Lärm oder Fluglärm.

Im Falle des Schnarchens handelt es sich hauptsächlich um diese niedrigfrequenten Geräusche. Daher können QuietOn-Ohrstöpsel dieses unangenehme Geräusch deutlich ausblenden und Ihnen eine erholsame Nachtruhe bieten.

der Kampf zwischen

Aktive Geräuschunterdrückung vs Noise Masking

Aktiver Geräuschunterdrückung

Aktive Geräuschunterdrückungstechnologie verwendet ein Mikrofon zur Erfassung des Geräusches und einen Lautsprecher zum Erzeugen eines phasenverschobenen Geräuschs, welches das ursprüngliche Geräusch aufhebt.

Noise masking

Es gibt zudem diverse Geräte zur Geräuschmaskierung auf dem Markt. Sie maskieren zwar teilweise einen Teil des Geräusches, aber wenn kein sehr lautes Maskierungsgeräusch verwendet wird, können Sie sowohl das zusätzliche Geräusch (beispielsweise Regentropfen) als auch das Schnarchen Ihres Partners hören.

Eine Revolution in der Größe

Das kleinste Gerät mit aktiver Geräuschunterdrückung

Wir haben verschiedene Ohranatomien analysiert, um die perfekte Form des Ohrstöpsels zu finden. So haben wir unzählige Stunden nach Möglichkeiten gesucht, die technischen Komponenten so kompakt zu gestalten, dass sie in einen kleinen Kunststoff-Ohrstöpselkörper passen, ohne dass die Leistung beeinträchtigt wird. Die Ohrstöpsel können bis zu 40dB unterdrücken und verfügen über eine lange Akkulaufzeit von 50h (erstes Modell) und 20h (zweites Modell).

Wir haben mit dem Industriedesigner Antti Ylisassi zusammengearbeitet, der als Dozent für Design, Designer und Designmanager europaweit tätig ist, z.B. in Düsseldorf, Stockholm und Helsinki. Seine Erfahrung und sein Fachwissen tragen zur Perfektionierung der Ohrstöpsel und damit zum optimalen Schlaferlebnis bei.

Patentierte Ohrstöpsel

QuietOn verfügt über ein Konzeptpatent für aktive geräuschunterdrückende Ohrstöpsel, die in die Ohranatomie passen. FI26466 (Finnland), 10171904 (USA).

QuietOn Ohrstöpsel mit aktiver Geräuschunterdrückung (Originale Version) sind außerdem als Gehörschutzgerät EN352 von 89/686EEC zertifiziert. Zertifizierte Instanz PZT GmbH nr 1974.

Wie QuietOn funktioniert

Das Mikrofon befindet sich bei QuietOn Sleep außerhalb, wie bei vielen anderen geräuschunterdrückenden Geräten. Dies wird als feed forward Active Noise Cancelling bezeichnet. Das System des internen Mikrofons nennt sich Feedback Active Noise Cancelling.

Bei der Geräuschunterdrückung besteht der Unterschied darin, dass das Außenmikrofon einen Zeitvorteil gegenüber dem internen Mikrofon hat. Dies ermöglicht die Geräuschunterdrückung höherer Frequenzen. Mit dem ersten und zweiten Modell ist QuietOn stolz darauf, das kleinste aktive Geräuschunterdrückungsgerät zu produzieren.

Cleverer Zusatz: Knopf für Moduswechsel

 

QuietOn Sleep verfügt über die Option, zwischen dem Ruhe- und Hörmodus hin- und herzuschalten. Wenn Sie sich im Hörmodus befinden, können Sie sich mit anderen unterhalten und es erfolgt keine passive Geräuschunterdrückung. Im Hörmodus, wenn der Geräuschpegel ein gesundheitsschädliches Niveau erreicht, beginnt die passive Dämpfung zu wirken. Im Ruhemodus erfolgt sowohl eine aktive als auch eine passive Lärmunterdrückung.

Pin It on Pinterest